Anwendungsgebiet


Bei verschiedenen Beschwerden wurden positive Ergebnisse mit der Reflexzonenmassage erzielt, sei es bei Erwachsenen wie auch bei Kindern. Hier einige Beispiele:

  • Schlafstörungen, Nervosität und Stress
  • Kopfschmerzen und Migräneerkrankungen
  • Schleudertrauma
  • Verdauungsbeschwerden (Magenbeschwerden, Verstopfung, Durchfall)
  • Bei Hormonellen Störungen, Menstruationsbeschwerden
  • In der Schwangerschaft zur Linderung der üblichen Beschwerden
  • Bei Babys und Kleinkinder (3-Monats Koliken, Verstopfung, Zahnungsbeschwerden)
  • Narbenentstörung
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Heuschnupfen (bei Heuschnupfen oder Allergien sollte die Therapie in der nicht akuten Phase stattfinden zur Stärkung des Immunsystems)
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Gelenkschmerzen
  • Hauterkrankungen, zum Beispiel bei Akne oder Neurodermitis
  • Beschwerden des Urogenitalsystems
  • Entschlacken, Entgiften
  • Kreislaufstörungen
  • Muskelverspannungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Abwehrschwäche etc.
  • Bei chronischen sowie bei akuten Zuständen

Natürlich hilft es auch wenn Sie einfach mal relaxen wollen um nach einem stressigen Tag wieder zu sich selbst finden möchten. Gerne stehe ich Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.